Übersicht für IT Unternehmen

Ein IT Unternehmen benötigt in verschiedenen Bereichen eine Absicherung um seine Risiken abzusichern. 

Diese sind zum Beispiel:

  • Vermögensschadenhaftpflicht (Berufshaftpflicht) (je nach Dienstleistung)
  • Betriebshaftpflicht
  • Cyber (inkl. Betriebsunterbrechung)
  • Sachversicherung-Inhaltsversicherung (inkl. Elektronikversicherung)

Diese Produkte sind jeweils als Einzelsparte abschließbar oder gebündelt in Form einer Multirisk. Eine Multirisk-Deckung ist eine Kombinationsversicherung aus verschiedenen Sparten.

 

Vorteil: Bei der Variante als Mulitrisk erhält der Versicherungsnehmer nur eine Police für alle versicherten Sparten.

Was versteht man unter "IT-Unternehmen"?

IT-Dienstleistungen

  • Softwareentwickler
  • Softwarearchitekt
  • Datenbankentwickler
  • iPhone-/Android-Entwickler
  • Informatiker
  • Java-Entwickler
  • SAP-Entwickler
  • Software as a Service

IT- und TK-Beratung

  • IT-Berater/EDV-Berater
  • IT-Projektleiter
  • Sachverständiger
  • EDV-Gutachter
  • SAP-Berater
  • Datenschutzbeauftragter
  • IT (Interims-)Manager
  • Change-Manager

Online-Dienstleistungen

  • Internetprovider
  • Provider/TK Serviceprovider
  • Internetagentur
  • e-commerce und e-banking
  • VoIP-Experten
  • SEO-/SEM-Consultant
  • Web-Developer
  • Cloud-Computing-Spezialist

Hardware und Netzwerk

  • Hardwarehersteller
  • Hardwareentwickler
  • Hardware-Händler
  • Netzwerkadministrator
  • Systemadministrator
  • PC-Techniker
  • Rechenzentrum
  • Webhoster

 

Berechnungsgrundlage

Als Berechnungsgrundlage für die entsprechende Prämie benötigt der Versicherer in der Regel den Jahresumsatz des Versicherungsnehmers. Sollte es sich hierbei um einen Existenzgründer handeln, so würde man als Berechnungsgrundlage den geplanten Umsatz nutzen.

Einen weiteren Einfluss auf die Prämie hat die vom Kunden gewünschte Versicherungssumme sowie die gewünschte Laufzeit.

Vorteile der Multirisk-Deckung

  • einfache Zusammenstellung des passenden Versicherungsschutzes
  • einfache Verwaltung 
  • Prämienvorteil
  • umfangreicher Versicherungsschutz

Ein IT-Unternehmen bzw. eine IT-Plattform ist besonderen Haftungsrisiken ausgesetzt. Oftmals muss in kurzer Zeit der Auftrag fehlerfrei erfüllt werden, um die Wünsche des Kunden zu erfüllen. Dadurch entstehen einige Risiken wie: Datenverlust Programmierfehler Rechtsverstoß Serverausfall Systemfehler Wenn der Auftraggeber mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist, drohen erhebliche Konsequenz... [ mehr ]


CNA Hardy ist eines der größten Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men für industrielle Sach- und Haft­pflichtversicherungen der USA. CNA wurde 1897 gegründet und hat aktuell etwa 7.000 Mitarbeiter, die Unternehmen und Selbstständige in den USA, Kanada, Europa und Asien betreuen. Unser Produkt- und Dienstleistungsportfolio umfasst eine große Auswahl an Versicherungslösungen, die für alle Unternehmensarten geeign... [ mehr ]


Beispiele für versicherte Tätigkeitsbereiche Herstellung von und Handel mit Soft-/Hardware Onlineshop-Erstellung und -Administration Implementierung von Soft- und Hardware, Reparatur, Wartung, Modifizierung, Beratung, Schulung, Analyse Service-Provider IT-/Netzwerk Architekten Webdesign und Webpflege Betrieb von, oder Dienstleistungen für Rechenzentren, einschließlich Hosting, Housing, Cl... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...