Online Versicherungsmakler & Spezialist für Krankenversicherungen

015781800651 - Hast Du eine Frage?

Anlegerprofil

Anleger sollten sich besser um Ihr Geld kümmern

Im Jahre 2012 hat sich am Finanzmarkt Einiges verändert, vor allem auch für Anleger.

Anleger sollten sich 2013 besser um ihr Geld kümmernEs gibt zum einen zahlreiche neue Produkte, aber zum anderen haben auch bisher bekannte Produkte ihren Charakter zum Teil verändert. So sind zum Beispiel viele Staatsanleihen keine "bombensichere" Anlageform mehr. Aufgrund dieser Tatsache sollten sich Anleger 2013 noch mehr als bisher aktiv um ihr Geld kümmern.

Immer mehr Verbraucherschützer und Experten sehen es als angebracht an, dass sich die Anleger mehr selbst um ihre Anlagen kümmern. Auch in 2012 wurde die Beratung durch die Bankmitarbeiter in einigen Tests und Untersuchungen deutlich kritisiert. Daher sind auch immer mehr Fachleute der Meinung, dass sich auf Dauer eine Beratung durch einen unabhängigen Berater durchsetzen wird. Hier kann der Anleger nämlich wirklich sicher sein, dass kein bestimmtes Produkt seitens des Beraters nur deshalb empfohlen wird, weil es ihm relativ hohe Provisionen einbringen würde. Auch die Insurance Distribution Directive (IDD), die seit dem 23.02.2018 ins deutsche Recht integriert worden ist, schützt Anleger und Berater vor fehlerhaften Investitionen, da ein umfassendes Anlegerprofil entworfen werden muss. Der Kunde wird in eine Risikoklasse kategorisiert, in der nur entsprechende Anlegeformen zur Verfügung stehen.

Neben der Nutzung eines unabhängigen Beraters sollten sich die Anleger aber auch eigenständig über infrage kommende Produkte informieren. Aufgrund der veränderten Verhältnisse spielt in 2013 zum Beispiel eine gut durchdachte Diversifikation eine wichtige Rolle. Da Anlagezinsen sehr niedrig sind, die Börse instabil ist und vielfach das Investment in Sachwerte empfohlen wird, ist eine gut strukturierte Portfoliomischung sehr wichtig geworden. Finde ganz einfach heraus, was Du für ein Anleger-Typ bist:


Was bist Du für ein Anlegertyp?

Dieser Service wird von einem externen Anbieter bereitgestellt | Datenschutzerklärung

Kapitallebensversicherung

Kapitallebensversicherung

Die Kapitallebensversicherung zahlt nicht nur im Todesfall eine vereinbarte Summe, sondern auch im Erlebensfall. Es ist somit eine Kombination aus Vorsorge für den Todesfall und Sparvertrag. Die Lebensversicherung zahlt nach Vertragsablauf die Beiträge, den Garantiezins (mindestens 0,9 %) und die Überschussbeteiligung aus. Die Gesamtverzinsung liegt je nach Erfolg der Lebensversicherung zwischen ... [ mehr ]


Fondsgebundene Rentenversicherung

Fondsgebundene Rentenversicherung

Fondsgebundene Rentenversicherung schließt Ihre Vorsorgelücke Mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung schließen Sie Ihre persönliche Vorsorgelücke fürs Alter. Während des aktiven Arbeitslebens zahlen Sie Beiträge, später erhalten Sie lebenslang eine monatliche Privatrente. Die fondsgebundene Rentenversicherung unterscheidet sich von einer "normalen" privaten Rentenversicherung durch die Anlag... [ mehr ]


Rentenversicherte leben länger

Rentenversicherte leben länger

Unter Medizinern und Sozialwissenschaftlern ist es kein Geheimnis: Arme Menschen sterben früher. Und diese Erkenntnis gilt nicht nur für Entwicklungsländer, sondern auch in vermeintlich hoch entwickelten Gesellschaften. So zeigen Studien aus den 80er-Jahren des letzten Jahrhunderts, dass beispielsweise in England, aber auch in Deutschland Gesundheit und Lebenserwartung nicht allein genetisch bedin... [ mehr ]


Termin vereinbaren

Termin vereinbaren

Online Versicherungsmakler

Online Versicherungsmakler

Digitaler Versicherungsordner

Digitaler Versicherungsordner


 
Schließen
loading

Video wird geladen...